Gästebuch


 

Neue Beiträge für unser Gästebuch bitte über den nebenstehenden Link per E-Mail an uns schicken.Sie werden dann auf dieser Seite veröffentlicht. Beiträge mit beleidigenden oder verletzenden Äußerungen werden nicht veröffentlicht.


Michael Kakuschke schrieb am 26.03.2013

Hallo Norbert,

mein Name ist Michael Kakuschke. Vielleicht kann sich ja noch der eine
oder andere erinnern. Die erwähnten Namen rufen sehr schöne
Erinnerungen zurück. Mein Gott, so lange her und dann doch so nahe.

Beate Eiselt und Jürgen Nitschke habe ich mal vor vielen Jahren
getroffen. Ansonsten keinerlei Kontakt mehr gehabt. Würde mich wirklich
freuen mal etwas zu hören.

Gruß

Michael Kakuschke (mikaku@versanet.de)

 


Norbert Segler schrieb am 17.03.2013

Hey Leute mein Name ist Norbert Segler,

ich bin auch wie Herbert Utecht von 1957-1962 ich der Eichenwald-Schule zur Schule gegangen.

Die Klassenkameraden/dinnen sind ebenfalls die gleichen, wie bei Herbert.

Zu Monika Tetztlaf, Marina Nitsche und Anglika Deckert habe ich noch ein Kontakt.

Dass Ute v. Obernitz so früh verstorben ist, tut mir sehr leid, war damals meine Schulfreundin.

Herbert, würde mich freuen, wenn Du Dich mal melden würdest.

Gruß

Norbert Segler (norbertsegler@web.de)


Herbert Utecht schrieb am 09.07.2012

Nochmal
Fortsetzung zu Schreiben v.29.06/04.07.12, von Herbert Utecht, Klasse
1-6, 1957-1962, Klassenlehrer/in Fr.Hermann/Hr.Kopitzsch:
Als
nebenbei Motorradfahrer seit 1968, habe ich noch folgenden klugen u.
sinnvollen Spruch unseres bereits erwähnten wunderbaren ehemaligen
Rektors, Mathe-u. Musiklehrer Hr.Dr.Lehmann in Erinnerung: „Wer von
euch mit dem Fahrrad zur Schule kommt, achtet bitte besonders auf den
Straßenverkehr, denn bedenkt, was nutzt euch, wenn auf eurem Grabstein
steht, ihr hattet Vorfahrt“. – 1971 bin ich selbst knapp u. mit viel
Glück mit 150 km/h dem Tode entronnen, durch Schuld eines Autofahrers;
ohne Helm, der war zu dieser Zeit noch keine Pflicht.

Noch
eine Bemerkung zur morgendlichen Begrüßung mit Lehrerin
Frl.Gabriel/Fr.Staiger: Wir mußten minutenlang „strammstehen“, bis sich
wirklich niemand mehr rührte, bis sie rief „guten Morgen Kinder“, wir
mußten erwidern „Guten Morgen Frl.Gabriel“ – „SETZEN!“
Als Kind
wunderte ich mich bereits, weil sie die jüngste von allen Lehrern war,
und die Einzigste, die so den Tag begann, zumal wir alle bereits zur
sog. „Nachkriegsgeneration“ gehörten, und solch förmlich strenge
Verhaltensweisen auch aus dem Elternhaus nicht kannten…

Frau Staiger, sollten Sie dies lesen, nehmen Sie es bitte nicht
allzu persönlich, ich staune nur selber, wie sich dies bei uns Kinder
so eingeprägt hat, andere SchulkameradInnen wissen das auch noch.

Zum
Abschluß noch ein besonderes Hoch auf unsere ehem.
Haupt-Klassenlehrerin Fr.Hermann, 1.-4. Klasse, sie war super! Auch
Sportlehrerin; nebenbei gesagt, tolle hübsche kräftige Figur in immer
schwarzer Sportkleidung.
Frau Hermann, ich hoffe sehr, Sie leben
noch und erfreuen sich bester Gesundheit, ich würde Sie gern mal
besuchen, zum Essen einladen und mit Ihnen über unsere gemeinsame
Jugend reden, mich somit bei Ihnen bedanken! Ich weiß noch wo Sie
wohnten, Ihr Name ist nicht mehr vorhanden …

Ich verehre Sie! Besten Dank!

Herbert Utecht

Herbert Utecht schrieb am 04.07.2012

Hallo, nochmal der Herbert Utecht, Schreiben v.29.06.12,

mir sind noch weitere KlassenkameradInnen eingefallen:

Angelika Deckert, Vera Richter, Christine Wanzek, Petra Schneider,
(erhielt Liebesbrief von Rainer Preppernau u. mir, gab am nächsten
Morgen mächtig Ärger mit den Eltern, war einfach nur ein „Jugendspaß“,
waren erst 8/9 Jahre). – Norbert Segler, (hatten die Betten in Bad
Lauterberg nebenenander), Klaus Peschke, Edeltraud Moris;

Korrektur zu meinem Schreiben v. 29.06.12: Brigitte Rotsprack!

Für Hans-Jürgen Hamann, (Schreiben v. 10.06.2008): Deine/unsere
Englischlehrerin Fräulein Gabriel hieß nach Ihrer Heirat Frau Staiger,
ca. 1958/59.

Übrigens: Mit Marina Nitschke, heute ebenfalls Lehrerin, war ich am
02.07.12 (ein Tag vor meinem 62.Geburtstag, also gestern) beim BOB
DYLAN-Konzert in unserem ehemaligen Heimatbezirk Spandau, in der
Zitadelle! Es war trotz Regen SUPER! Nach über 55 Jahren wurden wir in
der VIP-Lounge zu freien Getränken begrüßt!

Euch allen alles Gute und die besten Grüße von mir!

Herbert Utecht schrieb am 29.06.2012

Guten
Tag, mein Name ist Herbert Utecht und wurde 1957 in dieser wunderbar
gelegenen Schule eingeschult, treffe mich alle sechs Monate mit
wunderbaren Menschen, eben ehemaligen Mitschülern.
Unsere erste
Klassenlehrerin 1.-4. Klasse war Fr. Herrmann, für Biologie Fr.Döbler,
für Englisch Fr.Gabriel, wie bereits erwähnt von Hans-Jürgen Hamann am
10.06.2008, welcher sechs Jahre früher eingeschult wurde.-

Aber hierzu eine wichtige Bemerkung: Meine KlassenkameradInnen und ich
verehrten diese zuletzt genannten beiden Frauen nicht besonders, denn
sie waren etwas zu streng und dominant, vor allem die jüngere Fr.
Gabriel war besonders diktatorisch bei der Begrüßung … aber jeder
empfindet anders, ist auch gut so.-

In der 5. u. 6. Klasse hatten wir Hr. Kopitzsch, unsere 1. Direktorin
war Fr.Brandt, dann folgte der sehr nette und immer gutgelaunte
kinderfreundliche Hr. Dr. Lehmann. Erst vor drei Jahren erfuhr ich bei
einer Hochzeitsfeier im Schützenhof in Spandau, von einer Lehrerin
Fr.Landeck, er wäre gestorben. – Hr.Dr.Lehmann, ich habe Sie nicht
vergessen, werde Ihnen ewig dankbar sein für das, was Sie uns an
Freundlichkeit, Verständnis, und Vieles mehr gegeben haben in den
Fächern Mathematik und Musik. – Sehe ihn noch heute sitzen an seinem
Klavier, sang mit uns oft „Hoch auf dem gelben Wagen …“ Habe später
Klavierunterricht genommen.

Weitere MitschülerInnen, soweit ich mich erinnere, alles wunderbare,
sehr verträgliche Kinder/Jugendliche: Marina u. Jürgen Nitschke, die
beiden Freundinnen Arzttochter Beate Eiselt und Ute v.Obernitz, (Ute
ist leider früh gestorben), Tochter des Oberstaatsanwalts, mit dem ich
später sehr nette Gespräche führte, weil ich ein Jurastudium anstrebte.
Monika Dombrowski, Beate Salaw, Doris Hänel, Brigitte Rotsprach,
Siegried Puttkammer, Stefanie Stange, Dagmar Betzold, Klaus-Peter
Wawro, Hans-Peter Illgen, Wolfgang Meschke, Manfred Klatt, Rainer
Preppernau, und, und, und…(ich höre wohl lieber auf, es wird zu lang,
aber nach genau 55 Jahren reicht das wohl …

Ich danke allen und werde Euch mein ganzes Leben lieben, Ihr ward alle immer nett zu mir!! DANKE!!

Herbert Utecht, 12316 Berlin, Postfach 470701    


Dörte Divàcky schrieb am 21.11.2011

Hallo
meine Name ist Dörte Divàcky (1971-77). Zuerst wurden wir von Frau
Nave dann von Herrn Springmann unterrichtet. Es war eine tolle
Zeit und ein guter Start fürs weitere Schulleben. Ich wünsche dieser
Schule weiterhin alles Gute. Ich erinnere mich immer gerne an diese
unbeschwerte Zeit zurück.

DoerteDivacky@web.de


Lutz Krohn schrieb am 30.08.2011

Mein
Nahme ist Lutz Krohn…  Ich war in der Eichenwald Schule von 1953
bis 1958.  Mein Klassen Lehrer war Herr Mai. wir sind
ausgewanderd  zu Kanada  in 1961.  meine email adresse
ist

lutzkrohn@shaw.ca


Peter Jarocki schrieb am 28.07.2011

In
meinem ersten Eintrag hatte ich den Namen von meinem Klassenlehrer ohne
h geschrieben. Also der Name war Herr Noah. Ich habe den Namen in einem
Buch, Die Schatzinsel, welches ich zum Abschluss bekam gefunden. Andere
Mitschüler haben ein Buch mit anderen Titeln erhalten. Leider
fällt mir aus meiner Schulzeit nur noch ein Name eines Mitschülers ein
u.z. Günt(h)er Sprenger. Meine 1. Klasse befand sich damals noch in dem
kleinen alten Gebäude. Damals wurden die Schulgebäude und die Turnhalle
grade neu gebaut. Vorher waren die höheren Klassen noch in den Baracken
untergebracht. Leider habe ich aus dieser Zeit keine Fotos, bis auf das
Foto aus der 1. Klasse mit der Klassenlehrerin Frl. von Conta.

ScPJ1

Die nächsten beiden Fotos zeigen uns bei dem Schulausflug, wo wir mit Frl. Jürgensmeier und Herr Noah waren.

ScPJ2

ScPJ3

Der
erste Schulausflug ging nach Lemgo und ein Jahr später nach Seesen. Die
Herberge in Seesen steht noch, wird aber als solche nicht mehr genutzt.
Es hat mir Spaß gemacht mal nach langer Zeit an meine alte Schule Am
Eichenwald zu denken und würde mich freuen, wenn sich jemand auf
einem dieser Fotos wiedererkennt. 

Peter Jarocki schrieb am 28.07.2011

Hallo liebe alte Schule,

ich bin 1954 eingeschult worden und meine Lehrerin hieß Frl. von
C(K)onta. Danach hatten ich Frl. Schmidt. In der 5. hatten ich Frl.
Jürgens und Herrn Noa.

Lange ist es her aber vielleicht kann sich der eine oder andere aus
dieser Zeit noch erinnern. Ich würde mich freuen, wenn sich jemand

melden würde.

p.jarocki@htp-tel.de


Helga Mybes schrieb am 15.11.2010

Hallo an alle Grundschüler der 1. Klasse bei Frl. Drange, 1.April 1952 – kein Aprilscherz..!!!!

Mein  Einschulfoto liegt vor mir und ich werde ihn als Anhang mitsenden.

Ich bin die Helga Rust – letzte Reihe rechts, ganz außen.

Meine eMail: tharini@t-online.de

Meldet euch…:) Ich finde es spannend zu erfahren, wie ihr so euren Lebensweg gemeistert habt

Auch bin ich daran intressiert, falls ein Klassentreffen zustande kommt – nach Berlin zu fahren.

LG

Helga

SchulfotoRust 6_Klasse_Herr Mai

Hallo alle aus der 6.KLASSE von Herrn

1959 haben wir unser Abschlussfest gefeiert mit einem tollen Lehrer.

Wer hat was von Herrn Mai gehört oder weiß ob Herr Mai noch lebt????????

Hier unser Klassenfoto. Lutz Krohn habe ich über Stay Friends wieder gefunden.

Wer hat noch Interesse? Meldet euch  – vor allen Dingen Ingrid Hohenberger und Aneliese Sauer mit denen

ich die kleine Aufführung hatte.Heute heißt  es:“ Darstellende Kunst“

Hier meine eMail zum Schreiben

tharini@t-online.de

LG

Helga


REŞAN
AYDEMİR
schrieb am 15.10.2010

Hallo ,

ich bin auch eine ehmalige Schülerin der Eichenwald Grundschule besucht habe ich diese Schule von 81-87.

ich möchte mich gerne nach so viel Jahren bei meinem

Klassen lehrer Herr Eversberg bedanken .er war wirklich ein toller
lehrer und hat uns sehr viel beigebracht .ich vermisse die
Grundschulzeit sehr .würde gerne wissen was herr Eversberg macht
,weiss jemand über Ihn bescheid .und noch was er kamm immer mit seiner
grünen Ente (auto) in die schule 🙂

REŞAN
AYDEMİR

ALLIANCE TEXTILE &TRADE


Lisa Potratz schrieb am 16.03.2010

HalliHallo,

ich bin ehemalige Schülerin der Eichenwald Grundschule und bin 2004
nach Beendigung der 6ten Klasse abgegangen. Nun besuche ich die
Heinrich-Böll Oberschule und bin derzeit in der 11ten
Klasse. Auf der Eichenwald war ich in der b Klasse und
ab dem vierten Schuljahr war Fr. Brechlin meine Klassenlehrerin, die
ich ganz lieb Grüßen möchte =) Aber auch alle anderen
Lehrer/Lehrerinnen grüße ich, die mich durch diese 6 wundervollen Jahre
begleitet haben.

Liebe Grüße,

Lisa


Jens-Christian Krüger schieb am 20.10.2009

Hallo liebe Eichenwäldler,

Hat jemand Kontakt zu Hr. Mai und/oder Fr. Stähler? Weiß jemand ob es ihnen gut geht und wie sie zu erreichen sind?

Diese beiden waren damals „unsere“ Klassenlehrer. Nun würden wir sie
gern auch zu einem Klassentreffen mit einladen wollen.

Kann vielleicht jemand helfen?

meldet euch doch unter:

christian1976@hotmail.de

 


Winfried Kopatsch schrieb am 10.09.2008Ich
kam 1971 in den Kindervorschulgarten (so hieß das wohl Damals) bei Frl.
Springbrunnen. Frl. von Conta war meine erste Klassenlehrerin (+) dann
folgte Herr Kopitzsch (+). Frau Bach kann ich mich sehr gut erinnern,
sie verteilte immer kleine Bildchen. Herr Lehmann (+) war Rektor. Aber
wie hieß der Hausmeister?? Er hatte ein steifes Bein. Zum schreien war
immer Frl. Wopser, immer knallig-bunt angezogen. Frau Narbe (Narve)?
die Handarbeitslehrerin war sie nicht schon damals Uralt? Ja es war
eine gute Schule. Das Schullied summe ich immer wenn ich am Eichenwald
vorbeifahre. Auch an die Brunnen kann ich mich sehrgut erinnern. Gibt
es denn einen Tag der offenen Tür? Würde gerne die Schule von innen
anschauen!

winfried.kopatsch@t-online.de


René Tiebel schrieb am 27.06.2008

Hallo liebe alte Schule,

Hallo Frau Schmidt-Eichstädt,

mit sehr großen Bedauern habe ich gestern erst erfahren, dass Herr Nowak bereits letztes Jahr verstorben ist.

Ein war ein toller Lehrer und ein guter und liebenswerter Mensch.

Ich werde Nowi nie vergessen.

Ich habe mich immer auf die Wahlen gefreut, weil ich dann in meine alte
Grundschule gehen konnte und ihn dort als Helfer sehen konnte. Er
konnte sich immer gut an meinen Bruder Sven und mich erinnern.

Ich danke Ihnen beiden für die tolle Grundschulzeit und die gute Vorbereitung auf das Leben danach.

Liebe Grüße

René Tiebel (Abschlussjahr 1989) rene.tiebel@gmx.de


Hans-Jürgen Hamann schrieb am 10.06.2008

Hallo liebe alte Schule,

Ich war von 1950 bis 1956 in dieser wunderbaren Schule. Meine
Klassenlehrerin war Frau Margarete Döbler, die ich bis heute hoch
verehre.

Wenn ich mich recht entsinne, war meine Lehrerin im Fach Englisch Frau Gabriel.

Vielleicht kann sich jemand aus meiner damaligen Zeit an dieser Schule
an mich erinnern. Ich wohnte damals in der Waldsiedlung, im Doehlweg 10.

Wenn ja , würde ich mich über eine Kontaktaufnahme sehr freuen.

Hans-Jürgen Hamann hans-juergen.hamann@ace-ina.com

Marina Pollack schrieb am 01.05.2008Hallo.
Ich war in der Zeit von 68-74 bei euch. Ich glaube so manchem Lehrer
habe ich die Hölle geboten. Aber ich muß sagen, es war eine schöne
Zeit. Hierbei möchte ich ganz herzlich Hr. Gramenz grüßen, Sie waren
ein toller Klassenlehrer.

G. Marina Pollack ( Scheffel)


Ralf Decker schrieb am 13.12.2007

Hier
meldet sich Ralf Decker, Schüler in der „Eichenwald“ von 1970-1976. Es
wäre schön, wenn mir jemand etwas über den Verbleib meiner damaligen
Klassenlehrerin Petra Müller-Rudolph übermitteln könnte.
Taxusgrow@aol.com Danke!

Wer kann sich noch an die Trinkbrunnen vor den Klassenräumen erinnern?


Manuela M. schrieb am 01.09.2007

Hallo,

nun geht die 1 Klasse Ihren erfolgreichen Schulweg, ich wünsche viel Spass & Freude am Lernen.

Unser Sohn kommt evtl. nächstes Jahr zu Euch und ich würde gern wissen
wann der Tag der offenen Tür für Infos statt findet.

Vielen Dank Manuela 🙂


Nora und Jasper schrieben am 16.06.2007

Hi, wir sind Jasper und Nora!

jasper war mal bei Fr. Lieb in der Vorschule und es hat ihm sehr
gefallen! Leider musste er nach Kladow umziehen und ist deshalb SEHR
traurig 🙁

Ich (Nora) besuche die Eichenwaldgrundschule nun 6 lange Jahre und muss dieses Jahr die Schule LEIDER verlassen… 🙁

Die Lehrer sind total nett, möchte besonders Frau Palmer-Lindner
hervorheben, da sie mich seit der 1. Klasse treu begleitet hat!

Ich hoffe, das es mir an dem neuem Gymnasium auch so gut geht!


Wolfgang Assmus schrieb am 13.03.2007

Ich bin über „stayfriends“ auf diese Seite gestoßen. Meine Jahre waren 1965 bis 1971 bei Frau Roth.

Wir hatten damals Montessori (?) Unterricht und das schätze ich erst
heute, da ich nun selber Kinder und Enkel habe. In lieber Erinnerung
ist mir die Religionslehrerin Frau Bach geblieben.

Die morgentlichen Lieder zum Tagesbeginn findet man heute wohl
nirgendwo mehr. Ich hoffe, dass es das Schullied noch gibt.. Ich gehe
ja so gerne zu unsrer Schule hin… Diesen Weg durch den Wald sind wir
oft gegangen, Vögel sangen Lieder, bin ich weit in der Welt hab ich oft
Verlangen : Schule am Eichenwald nach dir!


Jens-Christian Krüger schrieb am 05.03.2007

Hallo beisammen,

Ja, auch ich als „Ehemaliger“ möchte gern mal einige Grüße loswerden,
zum Beispiel an alle die sich auf diese Seite begeben haben, und an die
alten Zeiten denken!

Bin ´89 abgegangen und es waren wunderschöne Jahre bei euch! (auch wenn
man das damals grad zum Ende hin nicht warhaben wollte)

liebe Grüße

Jens- Christian Krüger

P.S.: Jemand Lust auf ein Ehemaligentreffen???

Wenn  ja, schaut doch mal bei Stayfriends vorbei und schreibt mir! mail@jck-berlin.de


stevieboy schrieb am 21.01.2007:

hi,
was up. balt habe ich einen freien tag und da komme e ich natürlich die
alte schule besuchen.freue mich schon tierisch fr. dargel zu sehen

der der lebt schrieb am 21.01.2007:

ich meinte die alte 6c


der der lebt schrieb am 21.01.2007:

ich grüße alle der klasse 6c und vorallendingen fr.dargel

 

Melanie schrieb am 21.01.2007:

Traurig
musste ich heute im Tagesspiegel feststellen, dass mein
Grundschullehrer Herr Nowak gestorben ist. Ich erinner mich gerne an
die Zeit auf der Grundschule die ich zwischen 1997 und 2002 besuchte.
Herr nowak war immer ein sehr netter, höflicher und guter Lehrer, bei
dem man stets was lernen konnte.

 


 

Stevieboy schrieb am 18.01.2007:

Schade das nowi gestorben ist. er war echt nett.auch main herzliches beileid!!!

 


 

tim erldorfer schrieb am 17.01.2007:

ich
wollte mal nowie, frau brechlin, frau lieb, frau griese, frau buballa,
und meine ganzen anderen lehrer grüßen und mich für eine aufregende
grundschulzeit bedanken. macht wieter so und ärgert die kleinen nicht
so. lg tim (oder auch der senfspender, ne frau brechlin*G*)

 


 

Wolfgang Schätzel schrieb am 15.01.2007:

Ich
grüße alle Lehrer, bei denen ich bis 2004 Unterricht hatte. Vor allem
Frau Kinke und Herr Wolf!!!!!!!! Dieses Jahr beende ich die 10. Klasse
und muss in letzter Zeit immer wieder daran denken, wie schön doch die
Grundschulzeit war.

 


 

anonymous schrieb am 15.01.2007:

Hab gehört, dass NOWI gestorben is…*heul* naja…war echt der beste lehrer! herzliches beileid an die familie. h.d.l. nowi

 


 

Laura Bindrich schrieb am 13.01.2007:

Ey,
ich wollt euch sagen, die Klasse 6c is the best classe of the world,ich
lieb euch!!!Thx Frau Ewers, das sie sich so viel Mühe geben, uns es so
leicht wie möglich zu machen!!! Nini und Svenja hesmkdl *Laura*

Stevieboy schrieb am 07.01.2007:

hi, ich grüße alle der ehemaligen 6c!!!!!PS:auch Fr. Dargel!!!


anetek und michaell jackson schrieb am 18.12.2006:

hi die grundschule am ichenwald ist die beste. ich grüße die ganze klasse 6a und frau brechlinanonymous schrieb am 15.12.2006:

ich liebe diese schule!!!!!!!!!!!!!


svenja nagel schrieb am 15.12.2006:

ich
find unsere schule voll cool….. leider muss ich nächstes jahr schon
weg von hier……. ich werd euch alle voll vermissen!!!!


Christian Schalow schrieb am 05.12.2006:

Na
dann versuch ich auch mal mein Glück. Abgangsjahrgang 1983 bei Herrn
Nowak. Tja, wer dabei war, kann, soll, möchte sich mal bitte melden.
Vielleicht bekommt man die Gesichter nochmal zusammen bei einem Treffen
an alter Stätte? Wow das wäre ja was nach 23 Jahren… 😉

Lutz Krohn schrieb am 21.11.2006:

I
habe die Namen Helga Rust und Peter Neuman auf der Ehemalige Web Seite
gefunden. Solte es sein, dass einer von meinen beiden ehemaligen
Schulen Freunde dies liest und sich mit mir verbinden will, kann Ehr
mich an meiner email addresse ‚lutzkrohn@shaw.ca‘ anmelden. Ich wohne
jetzt in Winnipeg, Manitoba, Kanada Lutz


Lisa -Marie schrieb am 13.11.2006:

Ich war auch mal auf der Schule.Bin 2005 aus Fr. Richters klasse geganngen.Louisa/ehemalige Schulerin bei Frau Dargel schrieb am 01.10.2006:

Ich
finde die Schule echt coll, sie hat mir sehr geholfen da hin zu kommen
wo ich jetzt bin. Vor allem grüße ich Frau dargel, denn sie hat mir so
viel bei gebracht.


ex schüler schrieb am 14.09.2006:

hallo
ich grüße alle aus der schule die mich kennen also fast alle auf jeden
fall grüß ich frau brechlin sie ist war nicht so gut aussehnt aber ist
die beste. ok ich geh mal lieber haut rein

 


qualität braucht keinen namen! schrieb am 22.08.2006:

Hallo,
ich grüsse Fr.Pook, Fr.Richter und alle anderen Lehrer auf der Schule.
Ich hoffe ihnen gehts gut und Hr.Nowak hören sie lieber auf mit dem
RAUCHEN!


Sophia K. schrieb am 30.06.2006:

Schade
dass ich die Schule verlasse.Fr.Dargal sie waren die beste Lehrerinn
die man sich wünschen kann.Ích hoffe ich kriege auf der Oberschule
genauso eine tolle Lehrerrinn.Die Schule war gut. Vorrallem hat mir der
Verkauf gefallen.Ich grüsse vor allem meine Beste Freundenn Louisa!!
(h.d.g.g.g.g.g.g.d.d.l.)Ich grüsse auch nóch Pia ,Jana,Julia und
soweiter!Die ganze Klasse 6C!!!!!!!!!!!


Jasmin und Nathi (5b) schrieb am 12.06.2006:

Hi
ihr da! Wir wollten nur mal alle grüßen die auf die Eichenwald gehen
und gegangen sind.Besondere Grüße an Luisa,Felina,Alina und
Fr.Janke.Außerdem wollten wir auch die Jungs grüßen aber nicht so ne
Machos wie Deniz (oder so ne Angeber wie Tobias).Hier noch ein
kleiner(so klein ist er auch nicht)Spruch der die 5b an die
Klassenfahrt erinnert:“Die Mädchen sind die Besten, die Jungen sind
schlechtesten. Wir haben harte Konkurenz, mit dem Ketschup Onkel Benz.
Die Klassenfahrt war wunderschön,die werden wir nähmlich krön. Was
gucken die uns so doof an,sind die denn ein Dobermann oder was haben
wir denn jetzt getan. Was meckern die denn so doof rum, die sind
einfach dumm!“


ahmed schrieb am 30.05.2006:

ey
wisst ihr wass ich habe die besste klasse der weld mann und die besste
lererihn und meine freunde sind echt cool mann wier machen immer
scheisse wier schlagen und so die schule ist OK


Nina-Luisa(NINI) schrieb am 29.05.2006:

Hallo!Ich
grüsse alle ehemaligen Schüler und alle Schüler,die jetzt auf der
Grundschule am Eichenwald sind und waren.Ich bin jetzt in der 5.Klasse
und war vor kurzem auf einem Schüleraustausch Berlin-Budapest und
Budapest-Berlin.Dafür möchte ich mich bei Frau Palmer-Lindner
bedanken,dass sie sich viel Mühe gegeben hat uns den Austausch so schön
wie möglich zu machen. DANKE *NINI*


Susi schrieb am 07.04.2006:

Hallo,
bin noch auf der schule..ein tip für alle.. www.stadtlicht-musik.de
würde mich freuen wenn die mal bei uns auftretten können..die sind echt
super…besser als tokio hotel…liebe grüsse susi

Emanuel Wesolek schrieb am 04.04.2006:

nun
ja, da schaut man nach jahren in der harten welt mal zur entspannung im
internet nach ob es eine HP seiner grundschule gibt und findet promt
sowas nettes.ein tipp am rande es währe schön einen lehrer spiegel auf
der seite zu finden mit E-mail addr. und wenn es noch ehemaliegen
bilder gibt würden die sich gut in einer ahnen galerie machen..greetz 4
FRAU STEFFEN….st. peter ording….


Lutz Krohn schrieb am 22.02.2006:

Habe
das Gaestebuch auf den Internet gefunden. Wolte doch euch doch
schreiben, das Ich von 1953 bis 1958 in dieser Schule war. Mein Lehrer
zur Zeit was Herr Mai, und meine English Lehrerin was Fauelein Gabriel.
Wir wohnten auf Schenpfenreuther Weg zu der Zeit, aber sind in 1961 zu
Kanada ausgewandert. Es freute mich all eure Seiten und Bilder zu
sehen. Lutz

Fabrice schrieb am 07.02.2006:

Hi ich wolte nur sagen, dass Antolin konkret kras cool ist.

 


 

Enes schrieb am 28.01.2006:

Die Seite ist gut aber man müsste die fotos der klassen 1-6 zeigen dann wäre es perfekt.

 


Louisa S. 6C schrieb am 26.01.2006:

Ich
finde meine Klasse und meine Klassenlehrerin voll cool.Das was Marco
geschrieben hat stimmt gar nicht, sonder unsere Klasse ist genau das
gegenteil. Okay, manch Jungs sind schon doof, aber manche auch nett.
Die Mädchen sind alle voll nett.Ich grüße Sofa, Sandra, Pia, Jana,
Lisa, Julia, Nadel, Claudi und Samira.Außerdem Marco, Pascal, Falk,
Kolja, Nils, Fabian, Denis und Ozan. Eure LOUISA

 


Brigitte Schmeil/früher Religionslehrerin an der Schule schrieb am 14.12.2005:

Ich finde es ebenfalls gut, daß Frau Palmer-Lindner zusammen mit
anderen LehrerIinnen der Schule so schöne Musikveranstaltungen
durchführt. Das Weihnachtssingen im Johannestift war super mit allen
Liedern, Instumenten, Gedichten und Bildern. Besonders hat mir die
Moderation der beiden Schülerinnen aus der 6.Klasse gefallen. Danke an
alle Mitwirkenden für den schönen Abend.

Nora S. schrieb am 13.12.2005:

Ich
finde die Schule und die Lehrer toll!!! Ich finde es gut, das Fr.
Palmer-Lindner das Weihnachtssingen in der Kirche und den Musikabend im
Kant-Gynasium organisiert. Das mit den AGs ist eine super Idee. Die
Ausflüge finde ich gut. Meine Schule finde ich einfach toll!!!!! Eure
Nora


Kerstin Brauer(geb.: Hoborn) schrieb am 29.11.2005:

Ich
habe die Schule von 1983-1987 besucht. Auf diesem Weg möchte ich meine
damalige Klassenlehrerin Fr. Schmidt- Eichstaedt grüssen, die ja
mitlerweile Direktorin der schule ist. Vielleicht meldet sich ja sonst
noch jemand der mich kennnt. Liebe Grüße

Andrea schrieb am 04.10.2005:

Hallo,
ich war von 1973-1978 auf dieser Schule, Klassenlehrerin Frau Melchert.
Eine Alumniseite wäre schön, da es die direkteste Möglichkeit wäre,
ehemalige Schulkameraden wiederzufinden. Gruß Andrea


GangsterArabErnstLudwigHeimGrundschule schrieb am 30.09.2005:

Hi..ich
glaube ihr kennt mich nich ich komme ya auch aus der Ernst-Ludwih-Heim
grundschule also ich finde eure hompage perfekt aber was fehlt sind die
klassen fotos von 1-6te klasse dann wär eure HomePage perfeckt das
war’s also ok tschüss…hoffe eure schule bleibt so krass…meine is
krasser 😛 ciao greetz .-~*>D@ Hamudi<*~-.


Wolfgang Fenske schrieb am 06.08.2005:

Hallo,
eine tolle Seite! Ich war von 1979-1981 an der Eichenwald-Grundschule,
das ist so lange her, daß es schon fast nicht mehr wahr ist!
Klassenlehrerin/Latein: Frau Schmidt-Eichstaedt (heute Leiterin,
donnerwetter!), Kunst: Frau Brechlin (hab ich auf nem Foto sogar
wiedererkannt!), Erdkunde: Herr Litwinksi, Sport: Herr Gramenz. Mehr
weiß ich nicht mehr. Ach ja, einmal in der Woche kam der „Bücherbus“,
gibt’s den noch? Beste Grüße, Wolfgang Fenske


Erhan schrieb am 05.08.2005:

Hi,ich bins Erhan.ICH grüsse Fr. Dargel und Fr. Kirchenberger ich hoffe ihnen geht es gut euer erhan


janina schrieb am 27.03.2005:

guten
tag!!! hier schreibt die janina k.ich bin von 1991-1997 auf diese
wunderbar tolle schule gegangen.finds immer wieder schade, dass man
dann irgendwann kein kind mehr sein darf und ich nicht noch heute auf
der eichenwald eine schöne zeit verbringen kann (obwohl alles, was
danach kam, bis jetzt auch nicht von schlechten eltern war;)))war bis
zur 3. klasse bei fr skoda, dann bei „hetti“, die dann von fr dargel
abgelöst wurde.wir waren eine super klasse und hatten auch sehr tolle
lehrer (nicht zu vergessen natürlich auch fr evers!). wollt mich
einfach mal wieder in errinnerung rufen, evtl dämmerts ja?! wünsch noch
ne schöne zeit und an alle schüler ein schlechte noten-freies jahr!!!
tschüü, janina

 


Knut Deumlich schrieb am 22.03.2005:

Hi
liebe Eichenwald Grundschule, hallo lieber Herr Heldmann, durch Zufall
bin ich auf diese Seite gekommen als ich unter Google meinen Namen
eingegeben hatte. Witzig sich selbst im Archiv unter einer
Selbstdarstellung zu lesen, die man vor ein paar Jahren geschrieben
hatte… Ich finde es gut das meine Grundschule so eine spitzen
Homepage hat *großes Lob*! Schöne Grüße an alle Lehrer und Schüler,
macht weiter so, Knut 😉


Martin schrieb am 17.03.2005:

Eine
wunderschöne Web-Seite für eine wunderschöne Schule! Ich war schon am
Eichenwald, als die Rektorin noch ganz anders hieß, und wir waren ihre
erste Klasse. Es gab damals selbstverständlich noch Lateinunterricht.
Und während die Mädchen in der sechsten Klasse eine besondere Art von
Bio-Unterricht hatten, mussten wir Jungen in den Schulgarten. Das hat
sich wahrscheinlich inzwischen geändert. Wenn man an der
Eichenwaldschule über die Schönwalder vorbei fährt, sieht sie zwischen
den Bäumen auch nach den vielen Jahren immer noch so aus, wie
seinerzeit. Kein abschreckender, schroffer Bau, sondern ein einladendes
Gehäuse mit guter Kultur. Das dies so bleibt und dass sich Schüler so
voller Wärme an diesen Ort erinnern können wünscht Martin. Wenn man das
Gästebuch liest, kann man sehen, dass die Schule über die Jahrzehnte
ihren Charme immer noch behalten hat. Wie schrieb Pedro vor ein paar
Tagen? ‚Diese Schule war das beste Schule auf der ganzen Welt‘

 


Pedro schrieb am 07.03.2005:

hi,kennt
ihr mich noch ich bins Pedro ,ich grüsse alle Lehrer/Lehrerin die bei
mir Unterricht hatten die mir geholfen haben.Diese Schule war das beste
Schule auf der ganzen Welt Mit freundliche grüße Pedro


 

Stephanie.E schrieb am 10.01.2005:

Seeeeehhhhrrr
schöne Hompepage! Ich bin Ehemalige Schülerin der Klasse 6a bei
Fr.Janke (die eine sehr gute Mathe, Bio und BK Lehrerin war ;)). Viele
Liebe Grüße auch an Fr.Dräsecke(Deutsch,Musik), Herrn
Krüger(Englisch,Sport),Fr.Hinke(Religion/Konfliktlotzen Ausbildung)und
Fr.Dargel (Erdkunde, Geschichte [Beide Fächer sind cool :))]) Bei mir
läufts in allen Fächern sehr gut, ich besuche jetzt die Lily Braun
Oberschule! Grüße an alle alten Klassenkameraden,an die Schulleiterin
Fr. Schmidt-Eichstädt und an meine alte Klassenlehrerin Fr.Passadkis
:)) (1. – 3.Klasse) Wer mir mal eine E-Mail schicken will, der klickt
auf meinen Namen. (Für Rechtschreibfehler haftet die Tastatur *grins*)
Nochmal viele Liebe Grüße an diejenigen die ich vergessen hab!
Entschuldigt ;D Tschaui! ^-^

Tim Seiffert schrieb am 14.11.2004:

Hi.
Hiermit möchte ich meine Lieblingslehrer grüßen: Frau Dräsecke, ist
einfach die beste lehrerin, die man sich vorstellen kann. Sie hat mich
nie aufgegeben, ich war manchmal sehr stur. Frau Jahnke ist eine sehr
gute mathe lehrerin, bei ihr habe ich immer alles sofort verstanden.
Und Frau Schmidt Eichstaed, sie haben mich immer verstanden. Aber die
beste ist immer noch Frau Chr. Palmer- Lindner, sie ist einfach
perfekt. Sie ist nett, charmand und freundlich. Ich hoffe ich werde mal
zum Musikabend eingeladen, kann immer noch fast alle tänze :-). Bitte
grüßen sie alle meine lehrer die mich immer noch kennen. Ich war von
1996 – 2002 auf der Grundschule am Eichenwald in der klasse 1c – 6c.
Von der 1c – 3c- hatte ich frau Gräber sie war super cool. Von 4c- 6c
hatte ich frau Dräsecke sie war lustig und charmand uvm. Mit
freundlichen Grüßen Tim Seiffert

Antonia und Jessica schrieb am 29.10.2004:

Die
Schule war die coolste Grundschule der Welt!! vermissen sie total. Sind
aus der alten klasse von Frau von Wysiecki/ Frau Ewers!! Grüßen alle
Lehrer herzlich Antonia und Jessica

Margarita Iov schrieb am 04.08.2004:

Hi!
ist noch ein bischen leer hier.Aber da ich selber auf diese Schule
gehe,finde ich die Website wirklich gut! ^-^b besonders gut sind die
Fotos geworden.Ciao,ciao!!! Maggi

.